Yachtblick Rotating Header Image

Yachttest Hallberg-Rassy 64

Ich mag die Yachttests von YachtingWorld! Das hier getestete Schiff stelle ich aber ungesehen in Frage. Die HR64 ist die bisher größte Schiff von der schwedischen Insel Orust. Ein Preis von knapp 2 Millionen Euro exklusive Steuern halte ich aber für absolut ungerechtfertigt und befürchte, dass das selbst für edelsten schwedischen Bootsbau nicht mehr so ganz marktfähig ist. Sicherlich ist die 9 Fuß kürzere Bavaria 55 nicht unbedingt der ideale Vergleich, aber sowohl die HR64 und das 55 Fuß Farr Design sind am Ende des Tages nur 2 große weiße Kunststoffyachten die dem Vergnügen unter Segeln dienen. Die Bavaria steht allerdings für 254.000 € in der Liste. Es gibt keine Maßeinheit für die Güte von Yachten. Wenn es sie aber gäbe, wäre die eine Yacht dann wirklich um den Faktor 8, den sie teurer ist, auch besser?

Vielleicht denkt man ja nach der Pleite von Najad mal darüber nach, ob man irgendwas anders machen sollte. Design entstauben und Preis anpassen. Es wäre wünschenswert!

P.S. Bei dem Preis sollte eine B&O Glotze aber drin sein! =)

Weitere interessante Artikel:

2 Comments

  1. Hadi sagt:

    Eine Hallberg Rassy 64 mit einer Bavaria 55 zu vergleichen ist ungefähr so, als würde man einen 1 karätigen lupenrein weißen Brillanten mit Fensterglassplittern vergleichen. Unfassbar so etwas.

  2. admin sagt:

    Damit hätten wir die These, brauchen wir noch die Begründung!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>