Yachtblick Rotating Header Image

“Rambler” bei der Le Voiles de Saint Barth

Dieses Goldstück filmischer Segeldokumentation wurde uns von einem unserer vielen Undercover-Informaten zugespielt, wobei dem ein oder anderen geübten Segel-Blog Leser unsere Quelle, das schwedische Yachtblick-Äquivalent Blur.se, schon bekannt sein dürfte. Zu sehen ist die 32 Meter lange und 6 Meter breite Carbon-Maxi „Rambler 100“ bei der Les Voiles de Saint Barth. Gezeichnet wurde sie beim grandiosen Juan Kouyoumdjian – der Einfachheit halber besser bekannt als Juan K.

Bei der Le Voiles de Saint Barth geht es in verschiedensten Kursvariationen um die Karibikinsel in einem hochkarätigen Feld aus Maxis aller Herren Länder.
Geskippert wird das schicke Schiff von Ken Read, der schon im Puma Racing Team unter Beweis gestellt hat, dass er es kann. Die 22-Köpfige Crew stellt sich aus hauptsächlich aus Puma-Team-Mitgliedern sowie freien Söldnern zusammen.
Mit dem 44 Meter langen Mast und Canting-Kiel segelt sich die „Rambler 100“ „handful, it’s like a Volvo 70 on steroids“, kommentiert Crew-Mitglied George David.
Man sieht die Crew bei der Arbeit und neben dem obligatorischen Kaugummi-kauenden Taktiker gibt es eine Menge Bilder von Männern die Spaß haben. Nette Raumschot-Strecken, sonniges Kanten-Sitzen und angestrengte Vorschiff-Arbeit machen Lust auf mehr. Besonders interessant sind die Aufnahmen des Vorschiffs nach dem Abfallen. Auch eher selten auf Video dokumentiert ist die Wende der Maxi, die nur unwesentlich mehr Zeit in Anspruch nimmt, als eine Laser-Wende. Als technisches Highlight ist die automatische Anpassung der Schwerter an den Canting-Kiel zu beachten. Wer die Augen mal vom Onboard- Geschehen ablassen kann wird auch mit dem ein oder anderen Blick auf die Landschaft belohnt.
An alle harten Jungs und Mädels, die in dieser Saison das Vorschiff schmeißen wollen: Die Sonne sieht man am besten durch ein Kraftraum-Fenster!

Sport Frei!

Grüße aus Norwegen,

Rico

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *