Yachtblick Rotating Header Image

Hanse Sail 2010

Die „Hanse Sail“ ist jedes Jahr ein saisonales Highlight nicht nur in der Hafenstadt Rostock, sondern auch an der gesamten Ostseeküste. Zu diesem maritimen Großereignis strömen immer am zweiten Augustwochenende bis zu 1,5 Millionen Menschen an die Warnow, mittlerweile aus ganz Europa und aus aller Welt. An drei Tagen kann man direkt an der Kaikante des Stadthafens – nur einen Bummel von der City entfernt – und in Warnemünde traditionelle Segler bestaunen, und wer rechtzeitig reserviert, ergattert einen der beliebten Plätze zum Mitsegeln. Selbst wenn man Rostock schon kennt, lassen sich vom Wasser aus ganz neue Perspektiven entdecken, und man staunt, wie lange so eine Passage raus auf die Ostsee eigentlich dauert. Ein paar Stichworte zum Programm der Hanse Sail: 300 Groß- & Traditionssegler sind alljährlich dabei, darunter sehr prominente Schiffe: „Gorch Fock“, „Alexander von Humboldt“, „Sedov“, „Kruzenshtern“. Teilnehmende Schiffstypen: Brigg und Gaffelschoner, Dhau und Dschunke, Brigantine, Schoner oder Zeesenboot, auf denen 13 Crews aus 13 Nationen ihren „Dienst“ tun. Außerdem gibt es ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Shantychören und Konzerten im IGA-Park, Sail-Feuerwerk, musikalischen Stargästen und einer bunten Hafen- und Promeniermeile, auf der jeder Besucher etwas entdecken kann.
Vor allem die unterschiedlichsten alten und neuen Schiffstypen machen die Hanse Sail zu einem unverwechselbaren Event: Von der sportlichen Hochseeyacht bis zu dem fast 80-jährigen Stahlkoloss – dieses breite und historische maritime Spektrum zieht knapp einen Monat nach der „Warnemünder Woche“ zur Hanse Sail Hunderttausende Besucher an. Sie gehört zu den großen Hafenfesten der Welt, bei dem auch zur Jubiläums-Sail offiziell mehr als 200 Rahsegler, Schoner, Museumsdampfer sowie leicht erkennbare Graue Schiffe der Deutschen Marine erwartet werden. Zwischen ihnen tummeln sich auf der Warnow und vor Warnemünde Hunderte Wasserenthusiasten mit ihren großen und kleinen Booten. Einen gewissen majestätischen Hauch bekommt die einmalige maritime Szenerie durch Kreuzliner und die weißen Fähren Richtung Skandinavien, ins Baltikum und zurück.
Weitere Informationen zur Hanse Sail und das aktuelle Programm findet Ihr auf Ostsee-Action.de

P.S. Dieser Artikel wurde als Gastartikel von Martin, dem Macher von ostsee-action.de verfasst! Sie haben auch etwas zu sagen und möchten einen Gastartikel verfassen! Einfach melden via info@yachtblick.de

Nachtrag: Danke und Grüße an Dirk von biologie-wissen.info für den Hinweis auf den Datumsfehler!

Weitere interessante Artikel:

2 Comments

  1. Dirk sagt:

    Moin moin,

    in dem Artikel ist ein kleiner Fehler. Die HanseSail ist immer am 2. Augustwochenende. So auch in diesem Jahr, denn der 1. August ist ein Sonntag.

    Gruß Dirk

  2. Dirk sagt:

    Achso, nach der Korrektur, könnt ihr den Kommentar gerne löschen !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>