Yachtblick Rotating Header Image

Der Kapitän verlässt die Brücke – HanseYachts AG

Hier die Pressemitteilung, Meinung wird nachgreicht:

Update (02.08.2011): Schönes Interview von Carsten zu den Beweggründen und Plänen von Michael Schmidt. Zitat: “Ich möchte mit dem Wohnmobil durch Argentinien fahren und endlich Schlagzeug lernen.”

München, 31. Juli 2011 – Der Münchner AURELIUS Konzern (ISIN: DE000A0JK2A8) hat sich mit dem Vorstandsvorsitzendem, Gründer und bisherigen Mehrheitseigentümer Michael Schmidt zur Übernahme von 64,67 Prozent an der HanseYachts AG (ISIN: DE000A0KF6M8) geeinigt. Die HanseYachts AG wurde 1990 gegründet und hat sich in den vergangenen 21 Jahren als weltweit drittgrößter Serienhersteller von Segelyachten fest am Markt etabliert. Seit dem Börsengang im März 2007 sind die Aktien der HanseYachts AG im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Im Geschäftsjahr 2009/2010 (zum 31. Juli 2010) hat das Unternehmen einen Umsatz von 73,2 Millionen Euro erzielt.

In Folge der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen musste HanseYachts in den beiden abgelaufenen Geschäftsjahren 2008/09 und 2009/2010 negative Ergebnisse vermelden. Aufbauend auf der gesamtwirtschaftlichen Erholung und der erfolgreichen Einführung von neuen, innovativen Modellen konnte HanseYachts wieder deutlich Marktanteile hinzugewinnen. Mit der zukünftigen aktiven Unterstützung durch AURELIUS wird eine weitere signifikante Verbesserung der operativen Ergebnisse erwartet. Die derzeitigen Auftragseingänge unterstreichen diese Erwartung.

Neben der Kernmarke Hanse verfügt HanseYachts durch die Übernahmen der Traditionsmarken Dehler und Moody über ein starkes Markenportfolio mit klar abgegrenzten Zielkundengruppen. Darüber hinaus produziert HanseYachts unter der Marke Fjord Motorboote, welche ein exklusives Nischensegment des Marktes abdecken. Durch umfangreiche Investitionen der letzten Jahre verfügt HanseYachts über hochmoderne Produktionsstätten in Deutschland und Polen.

Michael Schmidt: „Ich bin froh, dass ein engagierter Investor mit eigenen hausinternen Kompetenzen die HanseYachts in die Zukunft führt.“ Schmidt wird dem Unternehmen in beratender Funktion erhalten bleiben.

Dr. Dirk Markus, Vorstandsvorsitzender der AURELIUS AG: „Ich freue mich über dieses spannende neue Investment im attraktiven Markt der Segelyachten. Durch unsere aktive Unterstützung und die Beratung von Michael Schmidt werden wir den eingeschlagenen Wachstums- und Erholungskurs von HanseYachts fortsetzen und das Unternehmen wieder auf Erfolgskurs bringen.“

Für interessierte Investoren und Pressevertreter wird am Montag den 1. August um 17 Uhr eine Telefonkonferenz mit Dr. Dirk Markus stattfinden. Bitte senden Sie eine Email an investor@aureliusinvest.de um sich hierfür anzumelden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *