Yachtblick Rotating Header Image

Transatlantic als Gruppenausflug!

Jedes Jahr Ende November starten auf Gran Canaria um die 100 Yachten zur ARC, der Atlantic Rallye for Cruiser. Die diesjährige Ausgabe der vom Word Cruising Club ( WCC ) ausgerichteten Veranstaltung startet zwischen dem 21. und 23. November. Ich gehe davon aus, dass es den Skippern so ermöglicht wird auf ein optimales Wetterfenster zu warten. Das durchaus beachtliche Teilnehmerfeld wird im Wesentlichen in 4 Gruppen unterteilt. Es gibt die Monohull-Fahrtensegler zwischen 27 und 85 Fuß sowie Multihull-Fahrtensegler zwischen 27 und 60 Fuß. Die Fahrtensegler müssen mindestens 2 Mann Besatzung aufweisen und über alle üblichen Rettungs- und Kommunikationsmittel verfügen. Da in diesen Klassen auch das Motoren in flauten Erlaubt ist, werden die Platzierungen über ein vom WCC entwickeltes Handikap-System ermittelt. Die dritte Gruppe wird sinnigerweise als „Regattagruppe“ bezeichnet, denn hier ist die Benutzung von Motoren nicht gestattet. Auch für Motorboote wurde bei dieser Veranstaltung eine eigene Klasse geschaffen. Nach Angaben der WCC benötigen die Yachten für die 2700 Seemeilen zwischen Las Palmas auf Gran Canaria und der Rodney Bucht auf St. Lucia ( kleine Antillen ) etwa 12 bis 14 Tage.

Auf den Seiten der WCC wird außerdem von einem angebotenen Rahmenprogramm, bestehend aus Vorträgen zur Sicherheit, einem Skipperbriefing sowie diversen Partys in beiden Häfen gesprochen. Letztere führen sicherlich zu einem hochinteressanten Erfahrungsaustausch zwischen den Yachtis und dürften einige Interessante Bekanntschaften mit sich bringen.

Ich mag dieses Konzept der Transatlantikregatta vor allem deshalb, weil es auch unerfahreneren Skippern die Möglichkeit bietet die Gefahren einer Atlantiküberquerung etwas zu dezimieren. Denn ich gehe davon aus, dass man bei einem Starterfeld von über 100 Yachten der potentielle Retter in der Not stets zu finden sein sollte.

Quelle: http://www.worldcruising.com

Bild: http://www.team-yacht.com/Arc.htm

One Comment

  1. Möllus sagt:

    Und nächstes Jahr sind wir dann auch dabei. Ich favorisiere einen Open 70 Trimaran :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *