Yachtblick Rotating Header Image

Rekordjagd – mit 16 Einhand um die Erde

Letzten Samstag startete der 16 Jährige Engländer Michael Perham zu einer Einhand-Weltumseglung. Er segelt auf einer gecharterten Open 50. Bereits vor 2 Jahren war Perham der jüngste Segler der jemals Einhand den Atlantik überquert hat. Detailierte Informationen zur Reise finden sie hier.

Schon wieder stelle ich mir die Frage: Wann sind Weltumsegelungen vom Abenteuer zum Sport geworden?

Ich will Michael auf gar keinen Fall absprechen, dass er ein hervorragender Segler ist, das hat er bei der Atlantiküberquerung bereits bewiesen. Einhand um die Welt hat aber schon ganz andere “Kerle” vernichtet. Man muss sich dazu nur den Verlauf der aktuellen Vendée Globe anschauen, bei der zwischenzeitlich 9 von 30 Booten umkehren mussten. Ich möchte an dieser Stelle die Frage aufwerfen, ob wir hier eine besonders abartige Mutation der Gattung “Britney Spears Eltern” haben. Wenn Mütter ihre Babys zu Casting Shows schleppen und sich dann einreden, dass ihr Kind total viel Talent hat, dann ist das zwar in den meisten Fällen lächerlich, bringt die Kinder aber nicht in unmittelbare Lebensgefahr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *