Yachtblick Rotating Header Image

Franzi liefert das Video und Anke den Text!


Die Schwerinerin Franziska Goltz hat bei den Laser Damen gerade eine Silbermedaille bei der Kieler Woche eingefahren – ihre erste Medaille bei einem Weltcup! Herzlichen Glückwunsch!

Unsere fleißige Lieblingsschreiberin Anke Helbig war nicht ganz so zufrieden,aber lest selbst:

Des einen Freude…

Franzi feiert nach einer grandiosen Leistung im Medalrace den ersten Podiumsplatz bei einem Weltcup. Noch vor dem Medalrace lag sie auf dem 4. Platz und konnte sich mit einem 2.Platz im abschließenden Rennen, welches doppelt in die Wertung eingeht, auf den Silberrang vorschieben. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

Ich meinerseits beendete die Kieler Woche 2010 auf dem 21.Platz. Doch es hört sich schlechter an, als es denn wirklich war. Aufgrund des schwachen Windes in den vergangenen Tagen konnten wir nur 4 Rennen vor dem Medalrace aufs Papier bringen. Leider war ich in der ersten Wettfahrt etwas zu übereifrig und kassierte eine Disqualifikation wegen Frühstart. Die anderen beiden Wettfahrten am ersten Tag beendete ich auf den Plätzen 8 und 7. Es folgten 2 Tage Warten auf Wind, aber leider meinte es Petrus nicht gut mit uns. Am letzten Tag vor den entscheidenden Medalraces hatten wir etwas Wind und segelten auch raus. Ein Rennen konnten wir ohne große Probleme durchziehen, bei dem ich einen 4. Platz ins Ziel segelte. Wir starteten auch noch ein 2. Rennen an diesem Tag, was mich sehr freute, denn wenn wir 5 Wettfahrten gehabt hätten, hätten alle ihre schlechteste Wettfahrt streichen dürfen. Aber hätte wäre wenn…

Das Rennen wurde kurz vor dem Ziel abgebrochen und ich muss ehrlich sagen, dass in diesem Moment die Enttäuschung die Oberhand über mein Gemütszustand erlangte, denn noch nie, war ich so konstant unter die ersten 10 gefahren und noch nie war ich so nah an einer Teilnahme am Medalrace dran. Aber gut, ändern kann ich es nicht, die Disqualifikation war mit in der Wertung.

Am Mittwoch schaute ich mir noch Franzi´s Medalrace an und freute mich sehr mit ihr, zumal wir jetzt seit 2 Jahren fast täglich miteinander trainieren und nach der doch etwas enttäuschenden Europameisterschaft in Tallinn, war dies genau die richtige Antwort, um gestärkt zur WM, Mitte Juli, zu fahren.

Und auch ich kann mit gutem Gefühl nach Largs fahren und freue mich schon sehr auf unsere WM!

Liebe Grüße

Anke

One Comment

  1. Möllus sagt:

    Da muss ich euch dann wohl kurz mal verbessern, Franzi hat in Palma 2008 den zweiten Platz belegt, wollen wir ihre Leistungen mal nicht schmälern :)
    Herzlichen Glückwunsch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *