Yachtblick Rotating Header Image

Dare2be – Softshell, versagt auf ganzer Linie

Als mir vor ein paar Wochen die erschreckende Einsicht kam, dass auch diese Segelsaison ein Ende haben wird, entschied ich mich dafür der Kälte so lange wie möglich zu trotzen und kaufte mir ein Softshell. Der ortsansässige Ausrüster hatte ein Modell von Regatte und eins von Dare2be im Angebot. Die beiden Jacken unterschieden sich optisch kaum. Da aber Peter bereits das Modell von Regatta hat, entschied ich mich für das Konkurrenzprodukt.

Erstes Fazit: Softshell ist Super! Kaufen!

Leider hat Dare2be versagt! Nach 4 Tagen löste sich die Klettfläche am rechten Handgelenk von dem Gummiverschluss an dem sie angeklebt war. Ich habe mich darüber zwar geärgert, war aber so in das Material verliebt, dass ich es einfach wieder angeklebt habe. Nun konnte ich mit der Jacke weitere 3 Wochen glücklich sein. Doch leider war mein Glück nicht von langer Dauer!

Der Übergang vom Stoff zum Reißverschluss ist bei dieser Jacke mit einer Gummischicht überzogen, um Spritz- und Regenwasser abzuhalten. Diese Gummischicht hat sich nach gerade mal 3 Wochen, ohne Waschgang, in Wohlgefallen aufgelöst. Die Jacke habe ich nun zurückgegeben und werde es in den nächsten Wochen mit einem anderen Modell versuchen.

Zweites Fazit: dieses Modell is “Ramsch”! Nicht kaufen!

Weitere Artikel zum Thema:

One Comment

  1. [...] war, machte mir anfänglich der Reißverschluss, der nach demselben Prinzip wie bei der Dare2Be Jacke, die in einem früheren Artikel ausgewertet wurde, mit einer Gummierung zwischen eigentlichem [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>