Yachtblick Rotating Header Image

Bericht von Bord der MS Turanor/Planet Solar von Jens Langwasser

Hey Mölli,

nach unserem kurzen aber intensiven Stopp auf Granne, haben wir vor einer Woche am Freitag wieder Leinen los gemacht, um den Langen Trip nach Miami anzutreten (3800 nm non stop). Wir sind jetzt auf Position 24°2N 30°28W und 850 nm (stand Samstag 30.10.2010 um 4:51 Uhr) liegen jetzt hinter uns.

Hier draußen ist sonst nicht so viel los, weit und breit nur Wasser. Es gehört schon zu den Besonderheiten ein Schiff anzutreffen…! Dafür kommen jegliche Meeresbewohner vorbei, einige davon landen auf dem Grill – andere nicht…ist auf jeden Fall eine ganz gute Abwechslung zum Trockenfutter.

Heute Morgen sind wir gerade erst mit einer Walschule in Richtung Westen gefahren. Die Wale befanden sich im Umkreis von 15 m um unser Boot und ließen sich durch unsere Anwesenheit nicht stören.

Da ich den Beruf Bootsbauer erlernt habe und den Job des Bootsmanns auf der Yacht habe, wird es für mich irgendwie nie langweilig, ob ich nun die Trimmung der Yacht anpasse, kaputte Solarzellen tausche, oder irgendwelche Lüftungen in die Yacht einbaue.

Falls für mich doch mal langweilig werden sollte, suche ich mir eben meine Beschäftigungen… und wenn ich mich auf einem Surfbrett hinter unserer Yacht herziehen lasse.

Bei sonnigem Wetter und 26° Wassertemperatur fällt mir das dann auch gar nicht so schwer….=)

Das soll es dann gewesen sein, ich werde mich demnächst wieder bei euch melden, bis dahin – save the nature.

Ps. Danke an Schweizer und Daniell für die die Unterstützung auf Grane – wir sehen uns in einem Jahr…aber dann mit Windsurfer.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *