Yachtblick Rotating Header Image

Klassischer Schoner “Altair”

Bei der Yacht handelt es sich um die im Mai 1931 bei William Fife & Sons in Fairlie vom Stapel gelaufene “Altair” (Baunummer 789). Der berühmte Konstrukteur und Erbauer William Fife III war zum Zeitpunkt der Fertigstellung bereits 75 und die Altair also eines seiner letzten Werke. Das Gaffelschonerrigg war zu diesem Zeitpunkt bereits aus der “Mode” gekommen und galt als überholt, war aber unbedingter Wunsch des ersten Eigners, einem gewissen Guy H. MacCaw. In den späten 80igern wurde die Yacht von dem Schweizer Unternehmer Albert Obrist in Southampton aufwendig restauriert. Obrist legt bei der Restauration klassischer Yachten, von denen er schon einige besessen hat, sehr viel wert darauf, die Schiffe nah am Originalzustand zu erhalten. In einem Interview gegenüber dem Freundeskreis klassischer Yachten sagte er dazu: “Wer Ästhetik, Klasse und Wertbeständigkeit einer authentischen alten Yacht sucht, hat in meinen Augen die Pflicht, zu retten, was zu retten ist. Wer das Bequeme sucht, sollte neu bauen/kaufen.” Das entsprechende Interview dazu findet ihr hier.
Im Jahr 2007 war die Yacht erneut in Southampton zum Refit bei bei Fairlie Restorations Ltd. Das Ergebnis dieser Arbeit und den aktuellen Zustand der Yacht zeigt der Film.

Weitere interessante Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>