Когда срочно нужны деньги, можно воспользоваться сайтом Кредиты Онлайн в Казахстане и взять кредит на карту без отказа. За 7 минут не выходя из собственного дома.
Yachtblick Rotating Header Image

Produkttests

Dare2be – Softshell, versagt auf ganzer Linie

Als mir vor ein paar Wochen die erschreckende Einsicht kam, dass auch diese Segelsaison ein Ende haben wird, entschied ich mich dafür der Kälte so lange wie möglich zu trotzen und kaufte mir ein Softshell. Der ortsansässige Ausrüster hatte ein Modell von Regatte und eins von Dare2be im Angebot. Die beiden Jacken unterschieden sich optisch kaum. Da aber Peter bereits das Modell von Regatta hat, entschied ich mich für das Konkurrenzprodukt.

Erstes Fazit: Softshell ist Super! Kaufen!

Leider hat Dare2be versagt! Nach 4 Tagen löste sich die Klettfläche am rechten Handgelenk von dem Gummiverschluss an dem sie angeklebt war. Ich habe mich darüber zwar geärgert, war aber so in das Material verliebt, dass ich es einfach wieder angeklebt habe. Nun konnte ich mit der Jacke weitere 3 Wochen glücklich sein. Doch leider war mein Glück nicht von langer Dauer!

Der Übergang vom Stoff zum Reißverschluss ist bei dieser Jacke mit einer Gummischicht überzogen, um Spritz- und Regenwasser abzuhalten. Diese Gummischicht hat sich nach gerade mal 3 Wochen, ohne Waschgang, in Wohlgefallen aufgelöst. Die Jacke habe ich nun zurückgegeben und werde es in den nächsten Wochen mit einem anderen Modell versuchen.

Zweites Fazit: dieses Modell is “Ramsch”! Nicht kaufen!

Segelhandschuhe von Gill

Sind sie schon mal ein Zeesenboot gesegelt? Ich hatte das Glück! Zeesboot segeln ist das was man im Segelsport wohl als „Back to the roots“ bezeichnen kann. Die Fans und Liebhaber dieser Boote sind natürlich darauf bedacht einen möglichst authentischen Eindruck zu wahren und verwenden deshalb nur diese Retro Seile; sollen aussehen wie gewachste Hanfseile sind aber auch aus Nylon. Aufgrund dieses Bootes und vorallem der Seile habe ich mir Anfang der Saison Segelhandschuhe von Gill gekauft. Diese Handschuhe wurden von mir die ganze Saison auf Herz und Nieren getestet und mussten dabei auch für Tätigkeiten herhalten, die eher für Arbeitshandschuhe als für Segelhandschuhe vorgesehen sind. Zum Ende der Saison sind die Dinger immer noch ziemlich fit, auch optisch kann man sie durchaus noch anbieten. Das einzige was ich nicht so richtig mag ist die Tatsache, dass man nach jedem Ablegen Nasse Hände/Handschuh hat, aber das wird wohl bei allen Segelhandschuhen so sein, oder? Das zweite Problem ist, dass Neopren beim trocknen ziemlich stinkt, aber damit muss man bei Neopren generell leben und deshalb kann das Gill nicht wirklich angelastet werden. Alles in allem finde ich das sich die Investition in Höhe von ca. 20 € gelohnt hat, sie bekommen das Prädikat: „würde ich wieder kaufen“ .

MfG Tommy