Yachtblick Rotating Header Image

Wahre Worte eines Fliegers und Autors

Im Rahmen meines Studiums befasse ich mich derzeit mit dem strategischen Marketing und wie ich gestern so meine Vorlesungsfolien durchblättre, fällt mir ein sehr nettes Zitat von Antoine de Saint-Exupéry in den Schoß.

“Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.”

Ich wollte natürlich wissen, was es denn mit diesem Mann auf sich hat. War er ein bedeutender Segler zu Beginn unserer Regattatage und ich hatte bisher noch nie etwas über ihn gehört?

Antoine de Saint-Exupéry (1900-1944) war zu Lebzeiten Pilot und Schriftsteller, der es schaffte, auch in den Vorkriegszeiten schon einen sehr noblen Ruf als Schriftsteller zu genießen, dennoch packte ihn die Leidenschaft des Fliegens und er agierte im zweiten Weltkrieg als Ausbilder und später als Pilot eines Aufklärungsgeschwaders. Im Rahmen seiner Tätigkeit verlor er am 31. Juli 1944 sein Leben, als er auf seinem planmäßig letzten Aufklärungsflug nach Grenoble unterwegs war.

Mit der Segelei hatte der gute Mann also gar nichts zu tun, dennoch wird er wohl das Gefühl genossen haben, um sich herum nichts als die Weite zu haben und sich auch einfach mal treiben zu lassen. Es heißt nicht umsonst, dass nur das Fliegen schöner ist!

Die Bilder stammen von wikipedia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *