Yachtblick Rotating Header Image

Sat2twitter getestet!

Seit heute morgen steht auf Yacht.de, unter der Rubrik „Test&Technik“, ein Artikel über ein Tracking-System. Der Service Sat2Twitter soll zukünftig, ohne Inmarsat-Tracker oder ähnliche kostenpflichtige Systeme, „map-tracking“ ermöglichen. Das Prinzip dahinter ist eigentlich ganz einfach. Wenn ich es richtig verstanden habe, braucht man nur einen SPOT-Tracker, ein Satelliten Telefon oder eine Mail-Adresse. SPOT-Tracker sind kleine orangefarbene „Dinger“, die auf Knopfdruck der vorher angelegten Google Karte verraten, wo sich der „Knopfdrücker“ gerade befindet. Das Signal dieses Gerätes verwandelt der vorgestellte Service in ein Twitter-Update und trägt die Koordinaten in eine Karte ein. Simultan soll das mit einem Satelliten-Telefon funktionieren, nur bekommt man hier vorher eine persönliche Mailadresse zugewiesen, an die man seine Geokoordinaten schickt. Den Link zur Karte kann man dann seinen Daheimgebliebenen schicken, oder sie auf irgendeiner Website einbinden.
Mein erster Gedanke war natürlich, dass bei unserem Absegel-Trip mal auszuprobieren. Da ich weder einen Spot-Tracker noch ein Sateliten-Telefon habe, wozu auch in der Ostsee, habe ich versucht, die Geokoordinaten von meinem Schreibtisch an die zugewiesene Email Adresse zu schicken.
Die Mail konnte nicht zugestellt werden! Ich habe mich dann auf die Suche nach dem Fehler gemacht, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass man bei Yacht.de über einen Service schreibt, der nicht funktioniert. Ergebnis! Entweder ich bin zu doof, oder bei Yacht.de hat das tatsächlich niemand ausprobiert.
Auf der Twitter Seite des Dienstanbieters ist auf jeden Fall, seit dem 20. September, zu lesen:
arktisam

Weitere interessante Artikel:

One Comment

  1. Tommy sagt:

    Nach einigen Mails und Tests konnte ich mit der wirklich freundlichen Crew um sat2twitter die bugs in ihrem System beseitigen. Es sollte jetzt also funktionieren! Follow me via Yachtblick_nav @twitter!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>