Yachtblick Rotating Header Image

Die höchste Form der Anerkennung ist noch immer der Neid!

 

In diesem Sinne möchte ich Herrn Würth zum neuen Schiff gratulieren. Völlig ohne Zynismus und Ironie, denn ich meine es wirklich so. Der Mann hat 1250 Menschen in Kurzarbeit geschickt … von den ca. 5000 die er beschäftigt. Dieser Mensch ist ein Rückgrat der deutschen Wirtschaft und wird gerade von den Medien zerfleischt, weil sein neues Spielzeug ausgeliefert wurde. Was läuft in diesem Land falsch? Die Projektentwicklung und der Bau einer Yacht dieser Größenordnung dauert Jahre! Es kann daher nur als Dummheit oder schlechte Recherche bezeichnet werden, wenn die Yacht und die Kurzarbeit in einem Atemzug genannt werden. Das Geld für dieses Schiff ist weit vor der Krise verdient worden und wer die Branche kennt, weiß auch, dass der Großteil des Geldes bereits weit vor der Krise bezahlt wurde. Ich hoffe für ihn, dass er sein Schiff trotz schlechter Presse genießen kann.

Zum Schiff:

Länge: 85,47 m

Breite: 14,20 m

Werft: Oceanco

Naval Architect: Azure Naval Architects, Oceanco

Design: Nuvolari & Lenard

Ich finde die Yacht echt schick – sie ist natürlich, wie auch die Preisgekrönte “Alfa Nero”, ein Kind von Oceancos Y700‘er Serie. 

One Comment

  1. Heidi sagt:

    Es ist schon schön warm draußen:)Ich würde sagen : It’s time for yachting !:) Also, ich freue mich schon sehr auf solche interessante Seiten wie diese,hier finde ich eigentlich sehr viel nützliche und interessante Information.Danke dafür.:)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *