Yachtblick Rotating Header Image

Das Buch der Vorleute

Als Vormann wird üblicher Weise der Schiffsführer eines Seenotrettungskreuzers der DGzRS (Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffsbrüchiger) bezeichnet.  Ganz klar, dass an diese Herren besonders ausgeprägte Fähigkeiten in Sachen Seemannschaft gestellt werden.
Im Zuge veränderter Anforderungen  in der professionellen Seefahrt haben die seemännischen Ausbildungseinrichtungen ihre Lehrinhalte in den letzen Jahren angepasst und modernisiert, leider oft zum Nachteil der klassischen Seemannschaft.
„Das Buch der Vorleute“ wurde von erfahrenen Rettern der DGzRS mit dem Ziel geschrieben, wertvolles Wissen an kommende Generationen weitergeben zu können. Und das ist ihnen auch in hervorragender Weise gelungen.
Der Schwerpunkt der Themen liegt natürlich im Anwendungsbereich der Kreuzer und Boote der DGzRS, welche auf Nord- und Ostsee bei jedem Wetter und zu jeder Zeit auf ihren Einsatz warten.
Aber auf den 175 Seiten soll mehr vermittelt werden als klassische Seemannschaft.  Behandelt werden neben Themen  wie charakteristische Wellen- und Wetterverhältnisse von Nord- und Ostsee, beispielhafte Seenotfälle auf Yachten, auch psychologische Aspekte wie Sicherheitsdenken, Gefahrenerkennung und das Thema „Angst“.
Und das ist es, was dieses Buch so speziell und einzigartig macht. Von Profis für Profis geschrieben kann es sicherlich auch so manchem Freizeitskipper wertvolle Informationen und Denkanstöße liefern, zumal es in sehr verständlicher Weise geschrieben ist und den Leser mit Fachbegriffen nicht allein lässt.
In meinen Augen eine sehr sinnvolle Investition und gute Ergänzung für jede Bordbibliothek.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *